Berichte und Wettkampfergebnisse 2012

Wettkampfergebnisse 2012


 

Schwäbische Mannschaftsmeisterschaften in Donauwörth am 30.09.12

Mit dem Gewinn der Schwäbischen Vizemeisterschaft bei den Mannschaftsmeisterschaften endet die Freiluftsaison für unsere Leichtathleten. In einem spannenden Wettkampf erringt Johanna Klos in der Startgemeinschaft mit dem TSV Wiggensbach den 2. Platz. Jeweils 4 Athletinnen einer Mannschaft von denen die beiden besten in die Wertung kommen, gehen in den Disziplinen: 4 x 100m Staffel, Weitsprung, 100m Sprint, Kugelstoßen und 800m Lauf an den Start. Mit insgesamt 4.716 Punkten erzielten sie ein gutes Gesamtergebnis.

Für die Startgemeinschaft Wiggensbach waren am Start: Franziska Bichler, Melanie Hudez, Johanna Klos, Elena Knestel, Kim Rampp, Viana Spazierer, Annika Anich, Jasmin Steiger.

Herzlichen Glückwunsch!


Internationale Bodenseeleichtathletik (IBL) Wettkämpfe am 22.09.12 in Illertissen

Unser kleines Wettkampfteam: Lisa Hercher, Lena Dictus, Jonas Reissmüller und Fabian Spindelhirn ging am Wochenende bei den IBL Nachwuchs- Einzelmeisterschaften in Illertissen an den Start. Trotz nasskalter Witterung konnten gute Platzierungen erzielt werden. Im gemischten 800-m Lauf der 14 und 15 jährigen lief Fabian mit einer Zeit von 2:44,58 min. auf den 2. Platz und belegte in seiner Altersklasse (M15) den 1. Platz. Im 100m Sprint kam er mit einer Zeit von 13,52 sec. sechster ins Ziel. Ebenfalls über die 800m Strecke war Jonas am Start. Auch er trat in einem gemischten Lauf an und wurde mit einer Zeit von 2:56,63 min. neunter seines Laufes. Mit dieser Zeit belegte er in seiner Altersgruppe der 13 Jährigen Jungs den 6. Platz. Beim Weitsprung sprang er mit einer gesprungenen Weite von 3,91 m auf den 15. Platz. Mit einer Zeit von 11,65 sec. reichte es im 75 m Sprint leider nicht für die Finalteilnahme. Die Finalteilnahme verpassten auch Lisa  (14,48 sec.) und Lena (14,66 sec.) im 100m Sprint. Im Weitsprung erreichte Lisa mit einer Weite von 4,08 m den 15. und Lena mit 3,80 m den 24. Platz bei den 14 jährigen Mädchen.

Herzlichen Glückwunsch an alle WettkampfteilnehmerInnen!


Zwei dritte Plätze beim Memminger Altstadtlauf am 16.09.2012

Über die Distanz von zwei Runden (1970m) belegten Jonas Reissmüller und Fabian Spindelhirn jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse beim Memminger Altstadtlauf.


Bezirkevergleich der E-Kader Bayern am 16.09.12 in Schwandorf

Beim Bezirkevergleich der Leichtathleten in der Altersklasse der 14-jährigen belegte Johanna Klos mit dem Schwäbischen Team  dank einer überragenden Leistung der Jungs und einem tollen Endspurt der Mädels in der Gesamtwertung hinter der Mannschaft aus Oberbayern den zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Wettkampteilnehmer!


Mit tollen Leistungen ab in die Sommerpause

Vor der Sommerpause drehten unsere Sportlerinnen und Sportler noch mal so richtig auf und errangen 12 Podestplätze. Mit jeweils fünf ersten und zweiten Plätzen, sowie zwei dritten Plätzen und vielen weiteren guten Platzierungen räumten sie beim Abendsportfest am 27.07.2012 in Kempten und beim Bad Grönenbacher Waldlauf kräftig ab.

Einen 1. Platz belegte Fabian Spindelhirn, der beim Bad Grönenbacher Waldlauf die 1,5 km Strecke in der Zeit von 5:49 zurücklegte. Beim Kemptener Abendsportfest stellte der TSV Altusried mit insgesamt 12 Sportlerinnen und Sportlern eine der größten Mannschaften. Bei den elfjährigen Mädchen waren mit Sabine Herz, Lea Klos und Beatrice Wurster drei Sportlerinnen am Start. Im Ballwurf belegten Beatrice mit einem Wurf von 22,50m den fünften und Lea mit 24,50m den vierten Rang. Mit der gleichen Weite wie die Erstplatzierte von 28,00m erzielte Sabine den 2. Platz. Im Weitsprung wurde Lea mit einer gesprungenen Weite von 3,09m sechste und Bea mit 3,13m fünfte. Mit einem Satz von 4,28m im letzten Durchgang gewann Sabine den Weitsprung eindrucksvoll.
Gleich zwei Mal stand Tobias Laurin ganz oben auf dem Podest. Bei den elfjährigen Jungs belegte Tobias mit einem Sprung von 4,18m den 1. Platz im Weitsprung und gewann den Ballwurf mit der Weite von 41,50m. Zu den Zwölfjährigen hoch gemeldet, belegte er im Hochsprung den 4. Platz (1,24m). Mit der Weite von 3,97m erreichte Jonas Reissmüller bei den dreizehnjährigen Jungs den 2. Platz.
Im Weitsprung bei den vierzehnjährigen Mädchen waren gleich fünf unserer Mädels am Start und belegten folgende Plätze: 2. Platz Johanna Klos (4,91m), 4. Platz Lisa Hercher (4,33m), 6. Platz Franziska Schütze (4,17m), 10. Platz Annika Brendemühl (3,71m) und 12. Platz Silja Top (3,35m). Mit einer Weite von 4,05m belegte Sabina Anich bei den Fünfzehnjährigen den 4. Platz. Im Hochsprung erzielte Lisa mit einer übersprungenen Höhe von 1,32m den 2. Platz. Franziska Schütze belegte den 4.Rang (1,20m). Johanna musste nach übersprungenen 1,24m den Wettkampf auf Grund einer Verletzung abbrechen und belegte den 3. Platz. Zwei Podestplätze gab es auch im Kugelstoßen. Hier belegte Johanna mit einer Weite von 8,72m den 1. und Dirk Klos bei den Männern mit 9,99m den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!


Schöne Erfolge bei der Schwäbischen Meisterschaft der U14 in Friedberg am 22.07.12

Gute Platzierungen erreichten Maximilian und Tobias Laurin am vergangenen Wochenende bei den Schwäbischen Meisterschaften in Friedberg. Tobias war im Hochsprung und im Speerwurf  zu den 12 jährigen Jungs hoch gemeldet und erreichte mit einer Weite von 22,65 m im Speerwurf einen hervorragenden 7. Platz. Noch besser lief es im Hochsprung, wo er mit einer übersprungenen Höhe von 1,28 m den 4. Platz belegte. Im 75 m – Sprint schrammte Maximilian bei den 13 Jährigen haarscharf an einem Medaillenrang vorbei und belegte mit einer Zeit von 10,27 Sekunden den 4. Platz. Im Weitsprung sprang er mit der Weite von 4,39 m, die er bereits im ersten Versuch erzielte, auf den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an beide Wettkämpfer!


Schöne Erfolge unserer Sportlerinnen und Sportler in Kempten und Aichach

Im Illerstadion in Kempten waren unsere jüngeren Sportlerinnen und Sportler in den Rahmenwettkämpfen der Allgäuer Meisterschaften am 30.06.12 am Start. Alina Spindelhirn bestritt in Kempten ihren ersten Wettkampf und erreichte bei den 12 jährigen Mädchen im Ballwurf (200g) mit einer Weite von 17,50m den elften und mit einer gesprungenen Weite von 3,09m im Weitsprung den 23. Platz. Bei den elfjährigen Mädchen waren mit Sabine Herz, Lea Klos und Beatrice Wurster gleich drei Sportlerinnen am Start. Mit einer Zeit von 8,06 Sekunden verpasste Sabine das Finale im 50m –Lauf nur um Haaresbreite. Gleich im ersten Versuch legte sie mit 4,11m den Grundstein für ihren 4. Platz im Weitsprung. Im Ballwurf (80g) erreichten alle unsere Mädels das Finale der besten acht. Beatrice belegte mit einem Wurf von 21,00m den achten und Sabine mit 25,50 den siebten Rang. Mit der gleichen Weite von 25,50 erzielte Lea den 6. Platz. Im Weitsprung wurde Lea mit einer gesprungenen Weite von 3,05m achtzehnte. Tobias Laurin belegte bei den 11jährigen Jungs mit einem Sprung von 4,08m den 2. Platz im Weitsprung.

Von den Schwäbischen Einzelmeisterschaften am 30.06.12 in Aichach kehrten Annika Brendemühl. Lisa Hercher und Johanna Klos mit zwei Vizemeistertiteln bei den 14 jährigen Mädchen nach Altusried zurück. In der Startgemeinschaft mit dem TSV Wiggensbach errang die 4x100m Staffel mit einer Zeit von 52,38 Sekunden in der Besetzung: Franziska Bichler, Elena Knestel (beide TSV Wiggensbach), Johanna Klos und Lisa Hercher die Schwäbische Vizemeisterschaft. Mit einer Zeit von 13,33 Sekunden wurde Johanna auch Vizemeisterin im 80m Hürdenlauf. Lisa Hercher und Annika Brendemühl starteten beide über die 100m Sprintstrecke. Lisa belegte mit 14,22 Sekunden den 9. und Annika mit 15,07 Sekunden den 17. Platz. Im Weitsprung belegten Johanna (4,70m) den 4., Lisa (4,08m) den 12. und Annika (3,49m) den 19. Platz.



Johanna Klos belegt den 11. Platz im Blockwettkampf "Sprint/Sprung/ bei den Bayerischen Meisterschaften

Bei sommerlichen Temperaturen fanden am 23.06.12 die Bayerischen Meisterschaften im „Blockwettkampf“ in Herzogenaurach statt. Für den TSV Altusried war Johanna Klos bei den 14 jährigen Mädchen am Start. Gleich in ihrer ersten Disziplin, den 80m-Hürden, erzielte sie mit 13,33 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung. Im Hochsprung übersprang sie eine Höhe von 1,34m. Nach einer Serie von drei guten Sprüngen beendete Johanna den Weitsprung mit einer Weite von 5,04m. Im anschließenden 100m-Lauf musste sie dem bis dato Kräfte zehrendem Wettkampf Tribut zollen und blieb mit 14,06 Sekunden unter ihren Möglichkeiten. Zum Abschluss des Wettkampfes erzielte sie im Speerwurf mit 25,12m nochmals eine persönliche Bestleistung. In einem starken Teilnehmerfeld beendete Johanna den Blockwettkampf „Sprint/Sprung“ mit 2397 Punkten als 11. von insgesamt 40 Teilnehmerinnen. Herzlichen Glückwunsch!


Johanna Klos wird Schwäbische Meisterin im Block "Sprint/Sprung"

Mit persönlicher Bestleistung in 4 von 5 Einzeldisziplinen gewinnt Johanna Klos in einem tollen Wettkampf die Schwäbische Meisterschaft im Block "Sprint/Sprung" bei den 14jährigen Mädchen. Bei nicht gerade optimalen Bedingungen ist sie mit 15 weiteren Teilnehmerinnen am 10.06.12 in Horgau am Start. In der ersten Disziplin, dem Hochsprung, erreicht Johanna eine Höhe von 1,36m und startet auf Rang 5 liegend mit 122 Punkten Abstand auf die Führende eine spannende Aufholjagd. Mit einer Bestzeit von 13,36 Sekunden über die 80m Hürden kann sie den Rückstand nach der zweiten Disziplin um 60 Punkte verkürzen. Beim anschließenden Weitsprung gelingt ihr mit der gesprungenen Weite von 5,05m zum ersten Mal ein Satz über die 5m – Marke! Der Abstand verringert sich um weitere 52 auf nunmehr 10 Punkte vor den beiden letzten Disziplinen. Im Speerwurf erzielt sie eine Weite von 22,16m und übernimmt erstmalig die Führung im Wettkampf, die sie auch nach den 13,72 Sekunden im 100m-Sprint nicht mehr abgibt.
Mit insgesamt 2406 Punkten qualifiziert sich Johanna für die in Herzogenaurach stattfindenden Bayerischen Block-Meisterschaften.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf der Bayerischen!


Erfolge für unsere Sportler in Vöhringen beim Springer- und Werfertag

Jeweils 2 erste und 2 zweite Plätze erringen unsere Athleten am 07.06.12 beim 4. Springer- und Werfertag in Vöhringen. Mit einer Weite von 4,29m belegt Fabian Spindelhirn im Weitsprung den 1. Platz. Mit der neuen persönlichen Bestleistung von 4,95m gewinnt Johanna Klos im Weitsprung. Zweite wird sie im Kugelstoßen (3kg) mit einer Weite von 8,08m. In der Klasse M 50 belegt Dirk Klos mit 11,32m im Kugelstoßen (6kg) ebenfalls den 2. Platz.

Glückwünsche an unsere Wettkampfteilnehmer.


Erfolgreiches Wochenende für die Altusrieder Leichtathleten!

Abendsportfest in Wiggensbach am 11.05.12

Am vergangenen Wochenende traten Sabine Herz, Beatrice Wurster und Rebecca Graf zu ihrem jeweils ersten Wettkampf an. Beim Abendsportfest des TSV Wiggensbach waren sie im Dreikampf in den Disziplinen Ballwurf, 50m –Sprint und Weitsprung am Start. In der Klasse der neunjährigen Mädchen belegt Rebecca mit einer Punktzahl von 707 Punkten bei insgesamt 33 Teilnehmerinnen den 23. Platz. Im Feld der elfjährigen Mädchen errang Beatrice mit 896 Punkten den 13. Platz. Gerade mal 16 Punkte trennten Sabine in dieser Gruppe von einem Podestplatz. Mit einer Weite von 3,92m im Weitsprung, 27m im Ballwurf und einer Zeit von 8,17 Sekunden im 50m-Sprint erreichte sie einen hervorragenden 5. Platz. Bei den Jungs war Tobias Laurin am Start. Gleich in den ersten beiden Disziplinen, dem Ballwurf und dem 50m-Sprint, stellte er mit einer Weite von 44,5m und einer Zeit von 8,25 Sekunden jeweils eine neue persönliche Bestleistung auf. Mit einer gesprungenen Weite von 4,05m und einer Gesamtpunktzahl von 1073 Punkten belegte Tobias den 1. Platz bei den elfjährigen Jungs.

 


Allgäuer Meistertitel für Johanna Klos im Weitsprung

Allgäuer Meisterschaften in Vöhringen am 12.05.12

In Vöhringen bestritt Tobias Laurin im Rahmenprogramm zur Meiterschaft einen Vierkampf mit den Einzeldisziplinen 75m-Sprint, Ballwurf, Weitsprung und Hochsprung. Obwohl zur Gruppe der 12-Jährigen hoch gemeldet schlug sich Tobias wacker und erreichte mit 1308 Punkten die siebthöchste Punktzahl aller Teilnehmer; ein hervorragendes Ergebnis.

Ebenfalls hervorragende Leistungen erzielte Johanna Klos. Mit einer Weite von 4,76m wurde sie Allgäuer Meister im Weitsprung bei den 14jährigen. Diese Weite erreichte sie bereits in ihrem ersten Versuch. Nach 4,63m im zweiten Versuch musste sie den Weitsprung abbrechen und konnte auch nicht mehr am weiteren Wettkampf aus 100m –Sprint, Speerwurf und Kugelstoßen teilnehmen. Zuvor errang Johanna mit der 4 x 100 m-Staffel in der Startgemeinschaft mit dem TSV Wiggensbach die Vizemeisterschaft. In einem spannenden Rennen musste sich die Staffel erst auf den letzten Metern der Staffel des TSV Oberreitnau geschlagen geben.

Herzliche Glückwünsche an Johanna, Sabine ,Beatrice, Rebecca, Tobias und die Mädels des TSV Wiggensbach: Annabelle, Elena, und Franziska.

 


Gelungener Saisonauftakt in Türkheim am 05.05.12

-Allgäuer Meistertitel für die Startgemeinschaft Wiggensbach mit Starterinnen des TSV Altusried und des TSV Wiggensbach

Am Ende des spannenden Wettkampftages in Türkheim stand es fest: mit 7305 Punkten holten sich die Mädels der Startgemeinschaft den Titel „Allgäuer Jugend-Mannschafts-Meister“ der Altersklasse U16 vor dem TSV Oberreitnau (6948). In den Disziplinen: 100m, 800m, 80m Hürde, Hochsprung, Weitsprung, Kugel, Speer und  der 4x100m Staffel zeigten unsere Starterinnen ihr Können. In fünf der insgesamt acht Disziplinen erzielten sie eine höhere Punktezahl als ihre Konkurrentinnen. Eine Schrecksekunde gab es bei der 4x100 m Staffel als nach dem Überlaufen der Wechselmarke die rote Fahne des Kampfrichters in die Höhe schnellte und dies die Disqualifikation der Staffel zur Folge hatte. Aber letztlich war alles nur halb so schlimm, denn unsere Mannschaft war so gut aufgestellt, dass sie sogar eine zweite Staffel am Start hatte und diese den Staffelstab sicher ins Ziel und somit in die Wertung brachte. Unsere 12 Athletinnen Annika Brendemühl, Lena Dictus, Lisa Hercher, Johanna Klos, Franziska Schütze und Silja Top (TSV Altusried) sowie Franziska Bichler, Melanie Hudez, Elena Knestel, Kim Rampp, Annabelle Schmidt und Jasmin Steiger (TSV Wiggensbach) zeigten allesamt gute Leistungen. Hervorzuheben sind die übersprungene Höhe von 1.60 m von Elena Knestel, die 13.32 Sekunden im Hürdensprint von Franziska Bichler, die 9.73 m im Kugelstoßen von Kim Rampp und die Weite von 4.89 m im Weitsprung von Johanna Klos. Alle weiteren Initiates file downloadErgebnisse können nachgelesen werden.

Gratulation an alle Athletinnen für den errungenen Meistertitel.

 © Copyright 2009    |   Leichtathletikabteilung TSV Altusried  

 
TSV Altusried - made by brackmedia